Bindeanleitung – Rotenon

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 1

Die Grundwicklung legen

.

Schritt 2

Ein Stück „Lagurtun French Mini-Flatbraid“, Farbe rot einbinden.

.

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 3

Das Flatbraid zu einem Butt wickeln.

Schritt 4

Nun ein Stück „Lagurtun Varnished French Tinsel“, Stärke small einbinden. Mit dem Bindefaden eine gleichmäßige Wicklung um den Hakenschenkel legen (bei größeren Fliegen verwende ich dafür schwarzes Floss).

.

Schritt 5

Schritt 6

Schritt 5

Das French Tinsel in mehreren Wicklungen nach vorne legen und am Kopf fixieren.

Schritt 6

Die Schwinge einbinden. Ich verwende hierfür Arctic Fox – Körperhaar, da dies sehr weich ist und selbst bei wenig Strömung schön spielt. Die Schwinge ist etwas länger als der Haken ist. Außerdem doppel ich einen Strang Angel Hair (dark blue) über die Schwinge…

.

Schritt 7

Schritt 8

Schritt 7

Eine Hahnenhechel in der Farbe Kingfisher Blue einseitig strippen. Die Grannen sollten später bis kurz vor die Hakenspitzen reichen, darauf ist beim Auswählen der Hechel zu achten…

Schritt 8

Die Hechel am unteren Ende einbinden.

.

Schritt 9

Fertig

Schritt 9.

Die Hechel wird in max. 3 Windungen gehechelt. Die Fliege Soll eine möglichst diffuse Silhouette erhalten und nicht zu viel Farbe beinhalten!

Die fertige Roteneon (Doppelhaken) ist eine wirklich tolle Fliege für schwierige Bedingungen! Ich schätze diese Fliege für ihre tolle Erscheinung – Für mich eine schöne Fliege, die ich mit einem guten Gefühl fischen kann…

Tight Lines, Kolja